Musik auf Sackpfeife und Trommel, Gaukeley, Jonglage & Flammenspiel

Bombastus „von der Heiden”


»E-Mail an mich«

Einst einsam und bescheiden zog ich durch die Landen. Bis uns eines Tages der Zufall zusammen brachte. Natürlich gab es schlechte und grausame Tage. Doch dann wurde vieles anders. Es wurde geprobt und geprobt. Überlegt, ausprobiert, Ängste überstanden und siehe da, es gab einen Namen - Duo Obscurum! Das Duo Obscurum ging von Stadt zu Stadt spielte hell und klar auf der Sackpfeife und der Trommel. Die einen und die anderen sahen staunend zu. Sie erzählten Geschichten, jonglierten, selbst, Theater mit den Zuschauern wurde gespielt und zum Abschluss zeigten sie ihr Können bei den Flammenspielen. Und die Kurzweil, die das Duo Obscurum ihnen bereitete, gefiel ihnen mehr und mehr. So ist das Duo Obscurum inzwischen schon in vielen Herrenländern bekannt und gern gesehen.

Ich förcht mir gieng an Gaukler ab,
Vnd hab durchsucht den Bettelstab,
Klein weisheit ich gefunden hab.


www.duo-obscurum.de